Sitz:

SHERAM Oberflächentechnik GmbH

Auf den Schafmorgen 2
56191 Weitersburg
Deutschland

T: 0049 2622 - 908290
F: 0049 2622 - 9082919
E-mail: info@sheram.de
www.sheram.de

Pod meny
Beschichtung

Laminatauskleidungen

Diese Art der Beschichtung wird in Unternehmen mit schwerer Korrosionaggressivität eingesetzt und aus diesem Grund „schwerer Korrosionsschutz“ genannt.
Hierunter versteht man einen Barriere- bzw. Korrosionsschutz auf verschiedenen Grundmaterialien (Stahl, Edelstahl, Beton usw.), welcher eingesetzt wird, wenn herkömmliche Anstrichsysteme versagen..

Anwendungsmöglichkeiten für Laminatauskleidungen sind:

  • Lagertanks für Säuren und Laugen
  • Prozessbehälter
  • Kläranlagen
  • Abgaskanäle
BeschichtungBeschichtungBeschichtung

Folgende Vorteile bietet eine Laminatauskleidung:

  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Hohe mechanische Belastbarkeit
  • Formbeständigkeit bei hohen Temperaturen
  • Langlebigkeit
  • Einfache Reparaturmöglichkeit und Wartung

Nach der Vorbereitung des Untergrunds (Strahlen und Reinigung) wird eine Grundierung aufgetragen.Anschließend wird das Laminat, bestehend aus Harz und Glasfasermatten bzw. Glasfasergewebe in mehreren Lagen aufgebaut. Jede einzelne Schicht wird entlüftet, d.h. Lufteinschlüsse werden heraus gewalzt. Abschließend erhält die Auskleidung eine dauerhafte Versiegelung.

Die Auswahl der verwendeten Materialien und die Anzahl der aufzutragenden Lagen richtet sich nach dem Belastungsfall der zu schützenden Bauteile.